en de fr

Verfasst von aschuet2 am 20 April, 2011 - 15:55

Hallo,

ich verwende die Version 1.2.0 unter Windows Server 2003.
Die Tif-Dokumente sind mit dem Microsoft Office Document Imaging Programm verknüpft (vorher mit Bild- und Fax verknüpft).

In VB6 wird ein Tif-File an PDFCreator geschickt:
:Codeauszug
'Voreinstellungen
With opt
.AutosaveDirectory = Path
.AutosaveFilename = Filename
.UseAutosave = 1
.UseAutosaveDirectory = 1
.AutosaveFormat = 0 ' PDF
End With

Set PDFCreator1.cOptions = opt
PDFCreator1.cPrintFile (Path & Filename)

Problem: Der Befehl öffnet konsequent die Anwendung und druckt das Dokument nicht aus. Führt man in der geöffneten Version den Druckbefehl aus, wird das PDF-Dokument erstellt.
Frage? Warum wird die Anwendung geöffnet und warum wird nicht automatisch gedruckt?