Tipps für die Bewerbung

Wenn du dich bei uns bewirbst, erwarten wir, dass du dich vorher über uns informiert hast, welche Produkte wir anbieten und was diese Produkte für unsere Kunden leisten können. Das hilft dir dabei zu erkennen, was bei uns in der Firma passiert. Und auch nach einer Einstellung finden wir es wichtig, dass die Mitarbeiter unsere Produkte und Kunden kennen, damit wir genau die Software entwickeln können, die unseren Kunden am besten dient. Je nach Art der Stelle werden wir dich eventuell bitten, eine Arbeitsprobe einzureichen oder als Vorbereitung für das Gespräch eine Aufgabe zu lösen. Davor brauchst du keine Angst haben, wir teilen dir das zusammen mit der Rückmeldung mit.

Die Bewerbung kann in Deutsch oder Englisch erfolgen. Wähle die Sprache, die dir am besten liegt. Üblicherweise sprechen wir in der Firma untereinander Deutsch, das ist aber nicht zwingend erforderlich. Halte das Anschreiben eher kurz. Wir möchten, dass du mit deinen Fähigkeiten und deinem Wissen überzeugst. Investiere die Zeit also lieber darin, dass dein Lebenslauf nicht nur die einzelnen Stationen aufzählt, sondern auch verdeutlicht, woran du dabei gearbeitet hast und welche Fähigkeiten du dabei erworben hast. Für Softwareentwickler bietet es sich an, wenn bei deiner Bewerbung ein Link zum GitHub-Account oder ein Beispiel für von dir geschriebene Software beigelegt ist, bei der wir sehen können, wie du programmierst. Bitte wähle die Unterlagen gut aus, die du an uns schickst. Grundschulzeugnisse oder das Freischwimmerabzeichen brauchen wir nicht, um dich einzuschätzen.

Aus den Bewerbern wählen wir vielversprechende Kandidaten aus und laden sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Wenn du derzeit weiter entfernt wohnst, kann das auch im ersten Schritt per Skype passieren. In dem Gespräch möchten wir einen Eindruck davon bekommen, wie deine Fähigkeiten sind und wie du bei uns ins Team passt. Gleichzeitig möchten wir dir die Gelegenheit geben, dir einen Eindruck von uns zu machen und gegebenenfalls Fragen zu stellen. Schließlich musst du auch den Eindruck haben, dass unsere Firma genau die richtige für dich ist. Eine Kleiderordnung gibt es bei uns nicht. Wenn du gerne Anzug trägst, kannst du zum Gespräch gerne einen Anzug anziehen, wenn dir Pulli und Jeans lieber ist, ist das auch in Ordnung. Wir tragen in der Regel bei den Bewerbungsgesprächen Hemd und Jeans.

Bei pdfforge sind wir alle "per Du". Schon im Bewerbungsgespräch duzen wir uns, weil wir dich gerne persönlich kennenlernen und eine angenehme Atmosphäre schaffen möchten. Wenn du dir unsicher bist, kannst du uns gerne mit "Sie" anschreiben und wir bieten es dir nochmal persönlich an. Erfahrungsgemäß vergessen das viele vor oder auch während des Bewerbungsgesprächs. Das kann in der Aufregung passieren und ist nicht weiter schlimm.

Wir verwenden ein Bewerbermanagementsystem, über das du deine Bewerbung einreichen kannst. Dort kannst du das Anschreiben und alle weiteren Unterlagen anhängen. Dabei sollten der Lebenslauf und die weiteren Unterlagen in zwei getrennten Dokumenten vorliegen, ggf. als ZIP. Und noch ein Tipp: Wenn man sich bei einer PDF-Firma bewirbt, gibt es eine klare Tendenz, mit welcher Software die PDF erstellt sein sollte.